Frühaufsteher*in werden, oder wie du auch ohne Kaffee aus dem Bett kommst | 10 Tipps


Frühaufsteher*in werden, oder wie du auch ohne Kaffee aus dem Bett kommst | 10 Tipps


Frühaufsteher*in werden, oder wie du auch ohne Kaffee aus dem Bett kommst | 10 Tipps

Gehörst du auch zu der Sorte Mensch, die um 5 Uhr morgens frisch wie ein Turnschuh aus dem Bett springt, ihren Kombucha ext und fröhlich zur Spinning Klasse marschiert? Nein? Ich auch nicht. Ich will wieder Frühaufsteherin werden!

Jeden Tag nehme ich mir vor, dass es diesen Abend anders wird. Wie die 10 Gebote bete ich meine Schla(f)massel herunter: heute gehe ich früher schlafen, lese endlich wieder im Bett und lasse meine Arbeit und mein Handy ab 21.00 im Flugmodus weit weit weg von mir liegen. Und mit präziser Genauigkeit schaffe ich es JEDEN TAG diese Gebote gekonnt zu ignorieren und den Jackpot des “wie schlafe ich garantiert schlechter”-Bingo zu gewinnen. Hand im Bett? Check. Mails beantworten um 00:05? Check. Der letzte Café um 19.00? Einen Doppelten bitte! Kein Wunder, dass ich seit knapp einem Jahr mit der Mission “besserer Schlaf” hadere.

sleepy

Letztes Jahr bin ich eine Zeit lang jeden Tag um 5.00 aufgestanden und kann ganz unironisch sagen, dass es eine tolle Zeit war. Ich will wieder früher aufstehen. Ausgeschlafen und ausgerastet sein. Und dafür muss man gar keine Raktenewissenschaft betreiben – ich habe diese 10 Tipps gefunden, die ich von nun an für eine bessere Schlafqualität umsetzen möchte. Die folgenden Hacks sollen mir dabei helfen:

1. Etabliere einen Schlaf-Rhythmus

Jeder weiß, wann er/sie morgens aus den Federn muss und wie viel Schlaf er/sie braucht. Kombinierst du diese Zahlen erhältst du eine Art Schlaf-Fahrplan. Stehst du zum Beispiel um 7.30 Uhr auf und brauchst 7 1/2 Stunden Schlaf, solltest du spätestens um 12.00 in den Federn liegen. Wichtig ist, dass diese Zeit eingehalten wird und nicht jeden zweiten Tag bzw. jedes Wochenende komplett durcheinander kommt, denn sonst störst du diesen Biorhythmus, der deinem Körper einen genauen Aktivitäts- und Ruhestundenplan gibt.

2. Routine, Routine, Routine

Meine persönliche Entdeckung ist die einer Schlafroutine. Ein fester Ablauf soll dabei helfen, den Tag abzuschließen und alles herunterzufahren. Das klingt vielleicht verrückt aber wenn du bedenkst, dass du das zum Beispiel auch bei deinem Arbeits-Laptop so machst, bevor du ihn herunterfährst (E-Mails checken, schließen, Browser schließen, ausloggen, alles speichern, Laptop schließen), ist es plötzlich ganz logisch, das auch mit dem eigenen Gehirn zu machen.

3. Das Handy muss weg!

Eine halbe Stunde vor dem Zu-Bett-Gehen werden alle elektronischen Geräte weggelegt! Das sollte für jede*n eine eiserne Regel werden, denn das ständige Bombadieren mit Informationen lässt unser Gehirn auf Hochtouren arbeiten und genau das wollen wir vor dem Schlafengehen vermeiden.

4. Investiere in komfortables Schlaf-Equipment*

Seit kurzem habe ich einen neuen Mitbewohner: QUQON! Das österreichische Matratzen Unternehmen QUQON hat es sich zur Aufgabe gemacht, in wenigen simplen Schritten die perfekte Matratze für dich parat zu haben. Und ich kann sagen – sie haben einen verdammt guten Job gemacht.

Nach meinem Umzug im letzten Jahr habe ich meine Wohnung zwar schön und funktional eingerichtet, aber bei der Matratze gespart. Mir war klar, dass dieser Zustand schleunigst geändert werden müsste und ich habe nun lange und intensiv nach einer neuen Alternative gesucht – und durch Zufall QUQON bei der Sendung 2Minuten2Millionen entdeckt. Was mich überzeugt hat?

Wieso ich eine QUQON gewählt habe

  • Made in Austria

Die Produktion von QUQON erfolgt zu 100% in Österreich bei einem oberösterreichischen Hersteller.

  • Kein “One Size Fits All”

Die QUQON Matratze wird zielgerecht auf die Bedürfnisse der einzelnen Kund*Innen zugeschnitten. Das Prinzip von “One Size Fits All” kann bei vielen aufgehen – nicht aber bei der Matratzenwahl.  Jeder Mensch ist verschieden, weswegen die passende QUQON in wenigen simplen Schritten individuell für den/die Kund*In konfiguriert wird.

  • Qualität

Der Oberstoff der Matratze besteht zu 100% aus natürlichem Lyocell. Dieser Naturstoff ist hautfreundlich, hygienisch und feuchtigkeitsregulierend. Hier gibt’s mehr Infos zum Aufbau der QUQON Matratze.

-10% auf deine BEstellung bei QUQON mit dem Code:

THELADIES10

  • Bequemlichkeit

In nur drei Werktagen war meine neue Matratze bei mir – ganz easy und kostenlos via Spedition.

Ich finde, dass man für einen Ort, in dem man 1/3 seines Lebens verbringt (dem Bett), unbedingt auf die Qualität der Matratze achten sollte. Nichts ist schlimmer, als bereits verspannt in den Tag zu starten, weshalb ich mich umso mehr freue, dass QUQON nun bei mir eingezogen ist.

Gutschein Code: THELADIES10

Mit dem Code THELADIES10 erhältst du -10% auf deine Bestellung bei QUQON und ein Zirben Kissen im Wert von 45,- EUR gratis dazu. Der Code ist bis 30.6. gültig! (Keine Barablöse möglich)

5. Go warmer

Das blaue Licht des Handys und Laptops stört wissenschaftlich nachweislich deinen Körper dabei zu erkennen, dass es Schlafenszeit ist. Stelle bei allen Geräten einen Nachtmodus ein, der das Licht abends automatisch wärmer macht. Für das iPhone gibt es das bereits installierte Nightshift und für den Mac gibt es FLUX – eine gratis Software, die man einmalig installieren muss. Ein unbewusster Life-Saver!

6. Licht ist dein Freund

Über Hunderttausende von Jahren hinweg hat unser Körper einen Tag-Nacht-Rhythmus entwickelt, der sich hauptsächlich auf Licht bezieht. Wird es dunkel erhöht dieser die Produktion von Melatonin, ein schlafförderndes Hormon und wird es hell, produziert er Serotonin (das so genannte Glückshormon), das für Antrieb sorgt. Diese Vorgänge kannst du nutzen in dem du Dimmer an deinen Lichtquellen montierst und in einem sehr dunklen Raum schläfst. Außerdem solltest du unbedingt in eine Tages-Licht-Lampe als investieren, um morgens gleich voller Antrieb in den Tag zu starten.

7. Ice, Ice Baby

OK – eiskalt sollte es nicht sein, jedoch schlafen wir bei kühleren Temperaturen besser, als bei wärmeren, da auch unser Körper Temperatur-technisch in der Nacht ‘herunterfährt’. Eine Raumtemperatur zwischen 16-19 Grad ist perfekt.

8. Food is life

Eine Regel die wir alle von irgendwo kennen: mit einem vollen Magen sollte man nicht schlafen gehen, denn dann arbeitet der Körper in der Nacht am Zersetzen dieses und nicht – wie er sollte – am Verarbeiten des Tages.

9. Sport ist Mord

Regelmäßige Bewegung wirkt wahre Wunder für eine ruhige Nacht und hilft uns, uns besser zu entspannen. Man kann also bereits in der Tagesplanung dem Schäfchen-Zählen am Abend ein Schnippchen schlagen!

10. Live Mindful

Ein ausgeglichener Mensch ist ein glücklicher Mensch – das ist mir in letzter Zeit bewusst geworden. Vor dem Schlafengehen zu meditieren (und generell Meditation) ist eine Wunderwaffe für die Regenerierung unseres Geistes und hat so so so viele Vorteile für deine Gesundheit. Es kann sogar dein Gehirn positiv verändern!  Auch Journaling (Tagebuch-Schreiben) hilft Gedanken zu sortieren und mit dem Tag abzuschließen. Diesen Ritualen möchte ich ab nun ausprobieren und testen, ob sie mir bei der Mission “Besserer Schlaf” helfen können.

WIN ME!

•  Gewinne einen Zirben Schlafset im Wert von 268,- EURO

Gemeinsam mit QUQON verlosen wir ein Zirben Schlafset an eine/n von euch! Dieses besteht aus einem Kuschelkissen mit Zirbe (70×90) und einer Ganzjahresdecke mit Zirbe (140×200) und beschert euch bestimmt wundervolle Träume.

SO KÖNNT IHR GEWINNEN

  • Kommentiert diesen Beitrag und verratet uns, welchen Tipp ihr für einen besseren Schlaf habt

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

  1.  Um eure Gewinnchancen zu erhöhen, könnt ihr auf Facebook und Instagram ein weiteres Mal teilnehmen.
  2.  Ihr könnt bis zum Donnerstag, den 23. Mai, an dieser Verlosung teilnehmen.
  3. Der/Die GewinnerIn wird von uns via E-Mail bzw. Direkt-Nachricht verständigt.
  4. Alle Leser mit Wohnsitz in Österreich an den Verlosungen teilnehmen.
  5. Der Gewinn kann nicht in bar abgelöst werden, der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
  6. Mit einer Teilnahme stimmen die Teilnehmer*innen zu, dass deren Daten zu Werbezwecken an QUQON weitergeleitet werden

Related Stories

Leave a Comment

Leave A Comment Your email address will not be published

59 Comments

  • Gina
    5 Monaten ago

    Hallo Alina, hallo Ladies,

    danke für die Schlaftipps, da sind einige hilfreiche Sachen dabei. Was bei mir dazugehört (passt am besten zu deinem Punkt Routine): Tee kochen (Guten Abend Tee von Alnatura oder Nighttime von Pukka), abschminken, Schlafi an, aufs Sofa oder Bett kuscheln, am besten mit einer Wärmflasche. Dann fährt mein Körper automatisch runter. und tagsüber viel frische Luft hilft auch beim Einschlafen 🙂

    Liebe Grüße,
    Gina

  • Lena
    5 Monaten ago

    Ich schlaf am besten nach einer Dusche und ohne Pyjama

  • Eva
    5 Monaten ago

    Also meine besten Schlafhelfer sind der „Eine Mütze voll Schlaf“ Tee von Sonnentor und der Zirben Kissen Spray von Grüne Erde ❤️❤️❤️

  • Sandra
    5 Monaten ago

    Hallo liebe Alina!

    Mein Tipp für einen guten Schlaf ist, abends eine heiße Dusche zu genießen und im Bett dann alle Sachen, für die man dankbar ist, Revue passieren zu lassen! So hat man einen viel besseren Schlaf, weil man einfach glücklich, zufrieden und dankbar ist 🙂

    Liebe Grüße
    Sandra

  • Julia spießberger
    5 Monaten ago

    Atemübungen ❤️ Helfen bei mir super ❤️ Und frische Luft

  • Monika Györög
    5 Monaten ago

    Vorher gut lüften

  • Monika Dalmatiner Prinz
    5 Monaten ago

    Sport nicht kurz vor dem schlafen gehen, das puscht auf

  • Katja
    5 Monaten ago

    Da werde ich mir gleich ein paar Ideen abschauen. Schlaf ist für mich sehr wichtig und ich achte immer darauf, dass ich mind. 6 Stunden schlafe (was mit einem Baby natürlich nicht immer gelingt). Ich esse spät am Abend nichts mehr, um besser zu schlafen. Mir hilft es sehr 😊

  • Ulrike Rodriguez
    5 Monaten ago

    Hallo liebe Alina <3 Mein Tipp ist das ich mich mit nichts mehr am Abend beschäftige Kerze an leise Musik und eine Tasse Milch 🙂 habe für mich festgestellt so komme ich zur Ruhe und schlafe gut ein 🙂 gibt dann auch kein Kopfkino das einen wach hält 🙂 Lg. Ulrike

  • Julia
    5 Monaten ago

    Schlafzimmer gut lüften, nur naturfaser tragen, nichts schweres abends essen und keine elektronik

  • Sophie
    5 Monaten ago

    Am besten schlaf ich in einem Meer aus Polstern und wenn ich vorher noch einen beruhigenden Tee trinke. Außerdem benutz ich seit Neustem vorm Einschlafen eine Zirbencreme empfohlen von Omi. 😅😊

  • Natalie
    5 Monaten ago

    am besten schlafe ich wenn das Bett frisch überzogen ist 😋😍 & handy früh abdrehen und so vorm schlafen noch bissi abschalten 😊

  • Manuela
    5 Monaten ago

    Hallo ihr Lieben!
    Mir hilft beim Einschlafen am besten der Gute Nacht Tee von Cupper mit Lavendel, ein bisschen Lesen und meine warmen Kuschelsocken. 💖
    Liebe Grüße,
    Manuela

  • Pia
    5 Monaten ago

    Am besten schläft man nachdem man sich beim Spirt ausgepowert hat

  • Ellen Heer
    5 Monaten ago

    Schade, dass ich nicht aus Österreich komme, mein Papa könnte das Set gut gebrauchen, aber ich habe trotzdem einen Tipp 🙂
    Ich trinke gerne einen Lavendeltee und mache ein paar entspannte Yogaübungen. Je nach dem was ich gerade brauche.
    Ganz liebe Grüße

  • Regina
    5 Monaten ago

    Also ich gehöre zu den Frühaufstehern, ich bin fast immer um 6.00 oder kurz danach munter.
    Je früher ich munter bin, desto mehr Energie habe ich..
    Muss allerdings anmerken, dass ich spätestens um 22.30 wenn ich arbeite und wenn ich frei habe oft auch früher schlafe.
    Ich schlafe beim Fernsehen im Wohnzimmer ein und wechsle dann nach ein paar Stunden ins Schlafzimmer. Ich schlafe immer bei offenem Fenster…..
    Berufsbedingt (Gastro bis 21.00 Uhr) bin ich am Abend fast immer ausgepowert.

  • Theresa Adelmann
    5 Monaten ago

    mit einem warmen Bauch schläft es sich am besten. dafür entweder eine wärmeflasche auflegen oder eine tasse kräutertee trinken

  • Scheuren Judith
    5 Monaten ago

    Ich schlaf am besten nach einer Dusche oder während eines Films 😀

  • Carina
    5 Monaten ago

    Um gut zu schlafen hilft es mir, wenn ich abends nicht zu spät und nicht zu schwer esse und den Abend angenehm ruhig gestalte. Ein Buch lesen, eine Runde Karten spielen oder auch einen schönen Film im Fernsehen ansehen.

    Arbeit, aufwühlende Thriller/Dramen/etc., Streit und Meinungsdifferenzen sollten abends vermieden werden.

    Außerdem: Kein Fernseher im Schlafzimmer 🙂

  • Lea Fischer
    5 Monaten ago

    Vor dem schlafengehen durchlüften!
    Pflanzen im Schlafzimmer!
    😁

  • Lisa Kühnert
    5 Monaten ago

    sehr gute Tipps, vor allem am Handyweglegen muss ich noch arbeiten 🙁
    dafür gibts regelmäßig Yoga & Tee vorm Schlafengehn 🙂

  • Doris
    5 Monaten ago

    Hallo Alina! Die Schlaftipps sind super. Was mir besonders gut hilft um besser zu schlafen, ist eine möglichst kühle Raumtemperatur und ein leichter Pyjama. Außerdem halte ich mein Gesicht vor dem Schlafengehen unter den kühlen Wasserstrahl. Das beruhigt mich total. Ich lege mich noch für eine halbe Stunde auf meine Akupressurmatte, kuschle noch ein wenig mit meinem Hund Valentin und dann versuche ich immer zur selben Zeit schlafen zu gehen. Über das Zirbenset würde ich mich wirklich soooo soooo soooo wahnsinnig freuen weil es gibt für mich keinen schöneren, entspannteren, heilsameren Duft für mich als Zirbenduft! Ich liebe diesen Geruch so sehr.
    Wünsche dir und den anderen Ladies ein schönes Wochenende!
    Doris

  • Katarina Handler
    5 Monaten ago

    ich schau die letzte Stunde vorm Schlafen gehen nicht mehr auf mein Handy. Hab die Erfahrung gemacht, dass ich dadurch schneller einschlafe:)

  • amelie
    5 Monaten ago

    Der Duft von Lavendel wirkt super-beruhigend. Einfach einen Spray fürs Kissen besorgen und da haben wir die Einschlafhilfe! 🙂

  • Denise Bella
    5 Monaten ago

    Hmmmm, einfach Kinder anschaffen. Sobald die nach kurzer Zeit (so 10 Jahre) durchschlafen, braucht es nur die Erwähnung von “Bett” und ich schlafe. Aber eine Lerche wird aus mir trotzdem nie. Ich bin Morgens nicht wirklich zu gebrauchen – ganz genetisch.

  • Michael Haunold
    5 Monaten ago

    kein Koffein vor dem Schlafen gehen, ruhige Beschäftigungen (lesen anstatt fernsehen), keine deftigen Mahlzeiten am Abend 🙂

  • steffi
    5 Monaten ago

    Hallo 🙂

    als erstes schalte ich mein handy auf stumm, damit ich nicht in Versuchung komme auf insta zu schauen 😀 eine Tasse Tee vor dem Schlafen gehen und ein warmes Bad 🙂 hilft immer 🙂

    glg steffi

  • Klara
    5 Monaten ago

    Frische Bettwäsche wirkt Wunder und das Handy weglegen ist für mich eindeutig das wichtigste. Ich lese jeden Abend nur einige Seiten aber dadurch kann ich meine Gedanken komplett abschalten. Ach ja und Holz, Holz, Holz! Holz im Schlafzimmer ist auch noch einer der Tipps die ich jedem nur empfehlen kann ♥️ Danke für den tollen Beitrag

  • Isabel
    5 Monaten ago

    Ganz wichtig, das Zimmer muss kühl sein.
    Und es sollte so dunkel wie möglich sein.

    Däumchen sind gedrückt 😍🍀

  • sandra
    5 Monaten ago

    ich schlafe am bessten, wenn es relativ kühl ist bei ca. 18 grad und frisch geduscht 🙂

  • marissa
    5 Monaten ago

    Was mir oft hilft ist ein kurzes Autogenes Training und einen warmen Tee. Das Handy im Bett ist aber definitiv ein großes Problem!

  • Jaqueline
    5 Monaten ago

    Hallo Alina!

    Mir hilft es auch, nicht allzu knapp vor dem Schlafen zu essen… Ich brauche immer gute 3-5 Stunden dazwischen 😊

    Liebe Grüße

  • Birgit
    5 Monaten ago

    Gut durchlüften und für mich gilt Handy weg, weil das lässt mich aufwachen und daher eiserne Regel weg mit dem Ding. Schlaf zurzeit ohne Verdunkelung – das finde ich toll zum sanften Aufwacben. Würde das zirpen Set so gerne für meine neue Wohnung gewinnen!

  • Valentina
    5 Monaten ago

    Ich liebe schlafen und hab auch meistens supergiten schlaf – wenn auch nicht immer genug 🤷🏽‍♀️ Und dür rolle schlaf-Accessoires hab ich sowieso ein faible 😍 Die fotos sind übruwie immer total schön 🥰

  • Ilka :-)
    5 Monaten ago

    Ich gebe regelmäßig einen Tropfen Lavendelöl auf mein Kopfkissen und versuche, eine Stunde vor dem Zubettgehen, dass Handy wegzulegen und und trinke entspannt einen feinen Tee und lege mich dann entspannt in mein vorgewärmtes Bett 🙂
    Danke für die tollen Tipps und die prima Chance!!!!
    Liebe Grüße
    Ilka 🙂

  • Arnela
    5 Monaten ago

    Schöne Beitrag! Danke für die Tipps! Ich habe viele Probleme beim Schlafen, aber ich finde es hilfsvoll, wenn mein Raum komplet aufgeräumt ist! Mein Kopf ist dann total friedlich und ich kann gut schlafen! Alles gut! xoxo, Arnela

  • Anna G.
    5 Monaten ago

    Keine elektronischen Geräte vor dem Schlafengehen 🙂

  • Angelika
    5 Monaten ago

    Hallo Alina,
    am besten kann ich einschlafen, wenn es angenehm kühl ist im Zimmer und alles nach frischer Luft riecht, deswegen lüfte ich vor dem Schlafengehen ordentlich und dann kuschel ich mich ins Bett, das ist dann einfach schön 🙂
    LG Angelika

  • 5 Monaten ago

    ich liebe es vor dem Schlafengehen ein gutes buch zu lesen.

  • Katharina Frank
    5 Monaten ago

    Wow! So ein tolles Gewinnspiel! Ich liebe Zirbenprodukte und würde mich riesig darüber freuen.
    Meine Mittel für guten Schlaf sind: der gute Duft von Young Living Ölen, ein Schälchen mit Zirbenspäne auf meinem Nachttisch, ein warmes Bad vor dem Schlafen gehen, kuscheln mit meiner Katze und ein paar Seiten von einem guten Buch. Damit ist guter Schlaf garantiert!

  • Marlies
    5 Monaten ago

    Am liebsten und am besten vor dem Fernsehen

  • Katarina
    5 Monaten ago

    Ausdauer Training + Kamillentee 😴

  • Karoline
    5 Monaten ago

    Hallo liebe Alina 🙂
    ich schlafe am besten nach einer Tasse Tee und einer Dusche im gut durchgelüftetem Schlafzimmer 🙂
    und über dieses tolle Zirben Schlafset würde ich mich wahnsinnig freuen 💗
    liebe Grüße
    Karoline

  • monika
    5 Monaten ago

    Ich hab Probleme beim Ein und Durchschlafen. Oft brauche ich 60-90 Min bis ich überhaupt mal wegnicke und dann bin ich nach 2 Std wieder wach und liege dann munter im Bett. Erst um 5 h könnte ich wieder schlafen, aber dann ist es zum aufstehen. Hab schon alles Mögliche probiert – Abendspaziergang,heiße Milch mit Honig, heißes Fußbad und Socken, strömen, Baldrian, Melissengeist, Schlafbalsam unter die Nase,gekipptes Fenster, kein Essen nach 18h, leichte Kost, Atemübungen, Ätherische Öle………………..Die Erschöpfung am nächsten Tag ist leider dann dementsprechend groß. Müdigkeit, Kopfweh, Konzentrationsschwäche,Dünnhäutigkeit, ich mag mich dann einfach selber nicht, gehört da leider dazu!

    Über weitere Vorschläge wär ich echt dankbar.Das Zirben Schlafset würde ich auch gerne testen .

  • Tamara
    5 Monaten ago

    Ashwaganda Wurzel Pulver am Abend vor dem schlafen gehen nehmen und natürlich das Handy rechtzeitig aus der Hand legen 😊

  • 5 Monaten ago

    Hallo liebe Alina und alle MitleserInnen,
    zum Glück schlafe ich sehr gut und kann auch gut gleich aufstehen, wenn der Wecker ruft.
    Ich habe das Ritual, abends einen Tee zu trinken (manchmal mit, manchmal ohne etwas Süßes:))
    Vor dem schlafen: Das Zimmer lüften hilft.
    Und vorher immer Duschen. Das ist auch so eine Routine, die möglicherweise mehr hilft, als gedacht. Also nicht nur gut für Hygiene, Kuscheln etc. sondern ev. auch für den Schlaf, der wie gesagt bei mir super gut ist.
    So, nun wünsche ich mal allen einen guten Schlaf, sobald bei Euch auch wieder Nacht (oder Mittagsschlaf?) ist,
    LG

  • 5 Monaten ago

    Warmen Tee vor dem zu Bett gehen…

  • Julia
    5 Monaten ago

    Für einen guten, erholsamen Schlaf brauche ich immer eine Umgebung in der ich mich wohl fühle. Das bedeutet ich habe mein Schlafzimmer nach meinen wünschen eingerichtet und die wichtigsten Utensilien auf meinem Nachttisch liegen, die ich vor dem Einschlafen brauche, wie z.B eine reichhaltige Lippenpflege und Handlotion. Das fühlt sich dann irgendwie wie Wellness an und ich kann loslassen. 🙂

  • Petra Pugliese
    5 Monaten ago

    Mir hilft PME oft zur Entspannung und beim besseren Einschlafen.
    Herzlichen Dank für die wundervolle Verlosung
    LG
    Petra

  • Andrea Kathan
    5 Monaten ago

    Mein Tipp für einen guten Schlaf:

    So einen Schatz wie meinem Mann Gerald haben, der einen abends mit einer entspannenden Fußmassage verwöhnt. Garantiert einen erholsamen, tiefen Schlaf!

  • Bettina
    5 Monaten ago

    Kein Koffein mehr ab Mittag/frühen Nachmittag, Screentime generell reduzieren u v.a. nicht vorm Schlafen gehn noch ins TV- oder Handykasterl schaun, paar Seiten lesen, Atemübungen und Lavendelspray fürs Kopfpolster helfen bei mir ganz gut! 🙂

  • Jasmin Glassl
    5 Monaten ago

    Mein Einschlaf-Tipp Nr. 1 ist sich in den Schlaf zu meditieren. Gemütlich ins Bett kuscheln, Augen zu, Gedanken aus, Atmung an. Oft beginne ich mit ein paar Dankbarkeitssätzen, um den Fokus auf das Positive und weg von den Alltagsgedanken zu lenken und dann achte ich nur mehr auf meine Atemzüge. Definitiv eine fantastische Einschlafhilfe 🙂

  • Irene Knapp
    5 Monaten ago

    Hallihallo erstmal 🙂

    Zirbenholz finde ich wirklich beruhigend. Ich kenne noch die alten Stuben in den Bauernhäusern. Einfach eine Wohltat dort zu verweilen!

    Ich persönlich liebe es beim offenen Fenster zu schlafen. Am liebsten ohne Vorhänge und in einem weißen Raum. Ohne Möbel und Deko. Das beruhigt. Am morgen, wenn die Sonne aufgeht, wache ich dann immer auf und sage mir: JEDER TAG IST SCHÖN………so sei es.

    Für unser Familienbett würde ich mich so richtig über das Zirbenset freuen!

    Alles Liebe
    Irene

  • Andrea
    5 Monaten ago

    Mein Tipp ist ein entspannender Tee und ein paar sanfte Übungen für Körper und Geist.

  • Babsi
    5 Monaten ago

    Mein Tipp: Ingwer-Zitrone-Honig-Tee vor dem Schlafen 🌝😏

  • Lisa
    5 Monaten ago

    Am besten schlafe ich, wenn im Schlafzimmer das Fenster offen ist und ich aus der dusche direkt ins Bett hüpfen kann. 🙂

  • Teresa D.
    5 Monaten ago

    Ich selber schlafe einfach schlecht, wenn ich zu viele Gedanken habe. Gedanken über Dinge, die mich beschäftigen, zB wenn ich ein wichtiges ToDo noch nicht erledigt habe, wenn im Familien/Freundeskreis sich etwas bewegt oder wenn in der Arbeit so viel zu tun ist, dass ich innerlich alles durchgehe, was ich noch erledigen muss.
    Außer alles zuvor auf eine To-do-Liste schreiben, mehr kann ich dagegen eigentlich nicht tun. Deswegen würde ich mich über zusätzliche Unterstützung von einem Zirben-Schlafset sehr freuen 🙂

    Liebe Grüße
    Teresa

  • Sophie
    5 Monaten ago

    Schöne Tipps!

    Ich muss aber tatsächlich sagen, dass ich besser schlafe, wenn ich 1 oder 2 Stunden vorher was gegessen habe, weil ich absolut nicht schlafen kann wenn ich hungrig bin. Ansonsten versuche ich auch immer zu gleichen Zeit schlafen zu gehen.

    Tipp: Zirbenöl vor dem schlafen in einer Duftlampe. Das hilft beim Einschlafen 😊

  • Tamarati
    5 Monaten ago

    Toller Beitrag, danke für die Tipps 😍 ich liebe es ja frisch geduscht ins Bett zu gehen. Dann noch kurz ein paar Dinge aufschreiben die an diesem Tag super waren, mit meinem Freund kuscheln und alles ist gut. Mit einem Zirbenbett wäre der Schlaf bestimmt noch ruhiger 😊